Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web170/html/stefanmiesner/wp-settings.php on line 267

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web170/html/stefanmiesner/wp-settings.php on line 269

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web170/html/stefanmiesner/wp-settings.php on line 270

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web170/html/stefanmiesner/wp-settings.php on line 287

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web170/html/stefanmiesner/wp-includes/cache.php on line 36

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web170/html/stefanmiesner/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web170/html/stefanmiesner/wp-includes/theme.php on line 540

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web170/html/stefanmiesner/wp-content/plugins/sem-dofollow/sem-dofollow.php on line 67
SEOigg.de - leicht zu gamender Trafficlieferant » SEO und Domains » Blog Archive

SEOigg.de - leicht zu gamender Trafficlieferant

1. Ist es moeglich SEOigg.de zu gamen (d.h. sich auf die erste Seite zu pushen)? - Ja, derzeit (noch) ohne Probleme
2. Bringt es etwas, SEOigg.de zu gamen? - Ja, siehe Beispiel unten
3. Sollte man es tun? - Nein, siehe Erklaerung unten

Ich bin am letzten Donnerstag mit meinem “Link bei Kiva abgreifen”-Blogpost mit nur 5 oder 6 SEOiggs auf die Startseite der Plattform gekommen. Da auch Gaeste fuer einen Beitrag voten koennen laesst sich die Plattform also leicht gamen, wenn nur 5 oder 6 Votes reichen, um auf die Startseite zu kommen.
Gebracht hat es mir ca. 50 - 60 Besucher - was an deutschsprachigen SEOs schonmal gar nicht so wenig ist. Wenn man den Aufwand betrachtet, den ein Faker haben wuerde um die benoetigten Votes fuer einen Startseitenplatz zu bekommen, lohnt sich dies fuer ihn auf jeden Fall.

Doch trotzdem sollte man es nicht tun. SEOigg ist eine nette kleine Plattform, die einen immer mit dem gerade Besten aus der SEO-Welt versorgt, quasi ein Feedpick, der die Posts aus dem Feedreader schonmal vorsortiert. Ein Gamen wuerde dies zerstoeren und man muesste auch noch fuer sich selber den Mist aus der Startseite aussortieren.
Werden sich deswegen nun alle daran halten, SEOigg nicht zu gamen? Ich wuerde mal vermuten, dass dem nicht so sein wird und auch Fridaynite hat bereits eine Zunahme an Spam beobachten koennen.

Wie geht man also nun am Besten gegen dieses Problem vor? Bei Fridaynite hat sich in den Kommentaren eine nette Diskussion hierzu entwickelt und Tonsai Media hat sich bereits Gedanken ueber einen moeglichen Anti-Spam-Algo gemacht.

Nun moechte also auch ich in die Diskussion einsteigen, eine kleine Idee preisgeben und ein paar Besucher abstauben ;-)

Natuerlich waere die Implementierung des “Anti-Spam-Algorithmus” sehr sinnvoll und auch die Abschaltung der Moeglichkeit von Gastvotings wuerde den Spam eindaemmen, doch will man dies wirklich?
Viel einfacher waere es imo, negative Votes zuzulassen - jedoch nur von registrierten Mitgliedern (und von mir aus nur von solchen, die bereits eine Anzahl an x Punkten haben). Sobald dann eine kleine Anzahl Votes (beispielsweise drei) von den Mitgliedern negativ war, koennte ein Post entweder direkt vergraben und damit geloescht (ohne moegliche Wiedereinstellung) werden oder von der Startseite entfernt werden und in einer “Vergraben-Kategorie” auftauchen.

Meiner Meinung wuerde dies zusammen mit dem Anti-Spam-Algo fuer eine deutliche Abnahme des Spams sorgen.

 

  SEO News SEOigg it!

 

 

 

Ähnliche Beiträge:

  • Impressum verstecken - wenn dann richtig
  • SEOigg atmet wieder
  • Wie man als Black Hat SEO nebenbei 300 000 Dollar verdienen kann

  • 5 Responses to “SEOigg.de - leicht zu gamender Trafficlieferant”

    1. Adam Says:

      Das finde ich bei affiliate4u recht klasse:

      “Back” or “Slap”, also kommt die korrektive aus der Community und unterm Post wird auch angezeigt wer “gebackt” oder “geslappt” hat.

      Beispiel:
      http://www.affiliates4u.com/feeds/1341/news_can_be_a_source_of_income/

    2. Tadeusz Szewczyk Says:

      YiGG macht das längst so.

    3. Ole Says:

      Hmm, das ist zwar für die Spam-Problematik durchaus eine Lösung, wirft aber neue Probleme auf.

      Jetzt ist das Gegenteil möglich. Sagen wir ich mag einen Blogger oder seine Posts nicht. Durch ein kleines Netzwerk lässt sich dann jeder Beitrag dumpen.

      Böses Ding.

      Trotzdem wahrscheinlich das kleinere Ãœbel.

    4. Seoblogger » Das ewige Spam-Problem Says:

      […] sauber wie nie. Andere Tools und fast jede Interentseite haben aber immer noch Probleme mit Spam: Seoigg zum Beispiel. Meiner Meinung nach ein gelungenes Projekt das mir recht netten Traffic liefert. Auch […]

    5. ritchie Says:

      Das ließe sich aber über einen Trusted User Level bis zu einem gewissen Grad in den Griff kriegen.

    Leave a Reply